Wandern in Deutschland
Die Top 10 Wanderwege im Westerwald

Aktuell

https://assets.weatherstack.com/images/wsymbols01_png_64/wsymbol_0006_mist.png

12°

Bauernregel

Ist's in der ersten Augustwoche heiß, so bleibt der Winter lange weiß.


Standort Montabaur
Unterkünfte suchen und buchen

Westerwald Touristik-Service

Kirchstraße 48a
56410 Montabaur
mail@westerwald.info
+49 26 02 / 30 01 - 0

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 09:00 - 15:00 Uhr
Fr.: 09:00 - 13:00 Uhr

Unterkünfte finden

Wandern in Deutschland war noch nie so schön!

Die rund 3.000 Quadratkilometer des Westerwalds laden Wanderer aller Altersstufen ein, die bildschöne Umgebung, die attraktiven Ziele und die Atmosphäre von Wald und Tälern mit allen Sinnen aufzunehmen. Das geht zu Fuß am besten, denn das Reisen per pedes öffnet dem Betrachter die Landschaft nach und nach im Rhythmus der eigenen Schritte. Wer dann an eindrucksvollen Burgen und Schlössern vorbeikommt, dichte Wälder durchschreitet oder landschaftliche Schönheiten von Panoramaaussichtspunkten genießt, erlebt hautnah, warum das Wandern nicht nur "des Müller's Lust" ist.

Die hier vorgestellten zehn Wanderstrecken sind erste Tourenvorschläge, um ganz unterschiedliche Orte durch Wanderrouten kennenzulernen. Zu jeder Tour finden Sie einen Link, der Sie zum Wanderroutenplaner weiterleitet, wo Sie ausführliche Informationen zu den einzelnen Etappen, Streckenkilometern, Höhenmetern, Anfahrt, Park- und Einkehrmöglichkeiten während und nach dem Wandern und vielem mehr zu den Regionen finden.

Wandern in Deutschland: Wanderrouten im Westerwald

Wer Outdoor wandern gehen möchte, kann auf der Deutschland Karte viele attraktive Wandertouren und top trails der Regionen finden. Dabei sticht der WesterwaldSteig in Deutschland als Weitwanderweg heraus: Mit seinen 16 interessanten Etappen auf insgesamt 235 Kilometern sind diese Touren eine von Deutschlands attraktivsten Regionen zum Wandern und auf jeden Fall eine Erkundung wert. Eine Auswahl einiger Etappen des Steiges haben wir hier vorgestellt. Zudem gibt es eine Vielzahl an weiteren Wanderrouten, die nationale Naturlandschaften erkunden. Auch von diesen haben wir einige herausgesucht. Wandern und genießen Sie diese wunderschöne Ecke von Deutschland, in der der Aufenthalt zum reinen Genuss nicht nur für Naturfreunde wird!

Unsere Top 10 Wanderwege im Westerwald

1. WesterwaldSteig-Etappe 1 von Herborn nach Breitscheid

Auf dieser Wanderung von rund 16 Kilometern ist für die ganze Familie etwas dabei. Wer sich für Architektur interessiert, bestaunt die schönen Fachwerkhäuser von Herborn am Ausgangspunkt der Wanderung. Nach rund sechs Kilometern wartet der Tierpark Herborn und auf der weiteren Strecke in der freien Natur sind der Karstlehrpfad sowie die Großen und Kleinen Steinkammern und die Tropfsteinhöhle Herbstlabyrinth zu bestaunen. Wer am Ende noch etwas Geschichte aufnehmen möchte, schaut sich im Töpfer- und Häfnermuseum in Breitscheid etwas genauer um.

2. WesterwaldSteig-Wanderung mit Bahnanbindung von Rotenhain nach Nistertal

Diese Tour führt von Bahnhof zu Bahnhof und ist somit für jedermann leicht erreichbar. Ein Teil des Weges entspricht der WesterwaldSteig-Etappe 06 von Freilingen nach Nistertal. Die Wanderwege leiten durch Wald und offene Flächen, unter anderem auf den Aussichtsturm Gräbersberg; daher sollte man zusammen mit der Wanderroutenplaner-App auch ein Fernglas einpacken. Außerdem lässt es sich an der Alpenroder Hütte auf über 500 Höhenmetern gemütlich einkehren. Für den Stöffel-Park sollten sich kleine und große Besucher Zeit nehmen, hier gibt es vom Steinbrucherlebnisgarten bis zur Basalt-Industriegeschichte unglaublich viel zu entdecken.

3. WesterwaldSteig-Etappe 10 von Limbach nach Marienthal

Diese Wanderung ist enorm abwechslungsreich und verspricht einige Herausforderungen im Auf und Ab des Weges. Das ausgiebige Wandern über die rund 20 Kilometer lohnt sich, denn der Reisende wird mit unglaublichen Ausblicken, einer wundervollen Stille und auch mit sehenswerter Geschichte in Form eines mittelalterlichen Dachschieferbergwerks verwöhnt. Wer passend kommt, kann außerdem im Ausgangsort Limbach im Juli das Brückenfest und im August den einzigartigen Kräutermarkt besuchen. Am Zielort lockt das Kloster Marienthal mit Gastronomie im Innenhof neben der malerischen Ruine der Klosterkirche.

4. WesterwaldSteig-Etappe 13 von Horhausen nach Flammersfeld

Es sind nur 15 Kilometer auf dieser Etappe, aber die haben es teilweise in sich, wenn man es will. Statt des kurzen, aber aufwendigen Klettersteiges am Hölderstein mit beeindruckendem Blick ins Grenzbachtal können Wanderer auch eine normale Streckenführung wählen, sodass diese Route für jeden geeignet ist, der gern neue Wanderwege ausprobiert. Der sogenannte Westerwälder Dom, die Pfarrkirche St. Maria Magdalena von Horhausen, ist ein schöner erster Besichtigungspunkt, bevor die Tour losgeht. Als Tourabschluss warten in Flammersfeld das Raiffeisen-Museum, die Alte Eiche auf dem Kirchplatz und die Evangelische Pfarrkirche St. Michael.

5. Wäller Tour Augst

Im Südlichen Westerwald steht das Wandern in Deutschland unter anderem in Form dieses Rundwanderweges von rund 14 Kilometern auf dem Programm. Da sich der Weg zu großen Teilen vorbei an den Orten Neuhäusel, Kadenbach und Eitelborn schlängelt, kann die Tour auch von diesen aus begonnen und jeweils dort wieder beendet werden. Ein schöner Etappenabschnitt umrundet die Ruine Sporkenburg, führt durch den Wald und über offene Flächen. Das verspricht viel Abwechslung auf einer Tour, die im westlichen Teil des Naturparks Nassau und damit in einem besonders schönen Westerwald-Gebiet liegt.

6. Wäller Tour Bärenkopp

Diese Wäller Tour Wanderung ist nur knapp zwölf Kilometer lang, aber sie bietet gleich mehrere Highlights, ob zur Besichtigung, als Aussichtspunkt oder als Rastplatz. So ist viel Abwechslung gegeben. Da wie (fast) überall im Westerwald auch einige Höhenmeter beim Wandern zu überwinden sind, kommen solche Entspannungsorte gerade recht. Aber keine Sorge: Die Route ist gut zu laufen, denn es gibt bei den besonders steilen Stellen Ausweichstrecken, die langsamere und gleichmäßigere Aufstiege beim Wandern ermöglichen. In Waldbreitbach warten für den abschließenden Genuss ein Ruderboot- und Tretbootverleih, ein Schwimmbad sowie diverse Einkehrmöglichkeiten.

7. Wäller Tour Brexbachschluchtweg

Zu einem der schönsten Wandergebiete in unserem Land gehört sicher der Rundweg Brexbachschluchtweg, der von allem etwas zu bieten hat: weite Ausblicke, tiefe Schluchten, eine fantastische Natur und ein bisschen Geschichte. Nur der Ort Alsbach wird unterwegs gestreift. Wer möchte, kann hier attraktive Fachwerkhäuser, die Evangelische Pfarrkirche und den gusseisernen Laufbrunnen entdecken. Der Wanderweg ist in beide Richtungen spannend und interessant. Im Ausgangs- und Zielort Grenzau, dem nördlichen Ortsteil von Höhr-Grenzhausen zwischen Neuwied und Dernbach, wartet dann beispielsweise das Restaurant Z im Hotel Zugbrücke auf hungrige Wanderer.

8. Wäller Tour Greifenstein-Schleife

Östlich der halben Strecke zwischen Koblenz und Siegen gibt es eine besondere Route für den begeisterten Wanderer. Die Strecke führt über fast 36 Kilometer von Herborn nach Rehe und kann auch in zwei Teiletappen erwandert werden. Dabei begleiten den Reisenden Talsperre und Wasserfall, Denkmal, Ruine und Burg. Zum Wanderroutenplaner sollten auch eine kräftige Brotzeit und ausreichend Getränke für die Wanderung eingepackt werden, denn weite Abschnitte dieser Wanderung führen durch die reine Natur. Doch kann beispielsweise eine erste Erfrischungspause in dem von Herborn nur neun Kilometer entfernten Greifenstein eingelegt werden. Spätestens in Rehe wartet dann die Gastronomie mit leckeren Speisen.

9. Wäller Tour Hohe Hahnscheid

Dieser abwechslungsreiche Rundweg östlich von Westerburg führt über etwa 10,5 Kilometer über offene Flächen und durch den Wald. Es werden mehrere Orte touchiert und nach etwa der halben Strecke wartet das Hof-Café im Hofgut Dapprich auf den Wanderer. Hier gibt es als Spezialität des Hauses belgische Waffeln und selbstgebackene Kuchen und Torten mit hochwertigen Zutaten aus der Region Westerwald; im Januar und Februar hat das Café leider geschlossen. Das historische Hofgut ist Jahrhunderte alt, heute in Privatbesitz und besitzt sogar einen Privatfriedhof. Es lohnt einen genauen Blick auf die alten Gebäude und die Brunnensäule.

10. Wäller Tour Klosterweg

Recht verschlungene Wanderwege mit diversen Auf- und Abstiegen und vielfältigen Abwechslungen erwarten die Reisenden auf den gut 18 Kilometern dieser Strecke von Rengsdorf nach Waldbreitbach; oder erkunden Sie diese Wanderroute in Deutschland umgekehrt. Dabei warten in den unterwegs passierten Orten auch diverse Möglichkeiten zur Erfrischung, beispielsweise im Café Puderbach in Ehlscheid, im Eiscafé in Waldbreitbach oder natürlich auch in Restaurants am Zielort. Wandertouren wie diese bringen zudem Natur- und Geschichtsliebhabern diverse Aussichtspunkte und Orte nahe, die ein Verweilen unbedingt lohnen: ein schöner Wanderweg, der zahlreiche Möglichkeiten für weitere, anschließende Touren eröffnet.

Noch mehr Lust auf Wanderwege im Westerwald?

Abwechslungsreiche Tagestouren, idyllische Rundwege oder doch eine Etappe des WesterwaldSteigs die auf einen mehreren Meter hohen Gipfel führt? Entdecken Sie die zahlreichen Wanderwege im Westerwald! Hier finden Sie eine ausführliche Liste mit allen WesterwaldSteig Etappen, Spazier(wander)wegen, sowie attraktiven Tages- und Rundwanderwegen im Westerwald.

Ansprechpartner

Katrin Cramer
0 26 02 / 30 01 - 19
cramer@westerwald.info

Wanderangebote