Deutschland

Wanderung

Bad Marienberg - M6 - Tal der Schwarzen Nister - Hardter Mühle

Streckenprofil

Schwierigkeit
Mittel
Länge / Distanz 10,2 km
Aufstieg 133 hm
Abstieg 133 hm
Dauer 2,8 h
Höchster Punkt 453 hm
Tiefster Punkt 338 hm

Hinweis

Im Tourenplaner informieren wir dich unter dem Reiter „Aktuelle Infos“ über temporäre Wegeverlegungen, Sperrungen und Umleitungen.

zum Tourenplaner

Beschreibung

Diese Wanderung füht südlich der Stadt durch den Ortsteil Langenbach, das Dörfchen Hahn und über ein kurzes Stück einer alten Bahntrasse zwischen Großseifen und Bad Marienberg wieder zurück. Begeleitet wird der Weg stellenweise von den beiden Flüsschen Schwarze Nister und Große Nister, die im Ortsteil Langenbach zusammenfließen.

Der Rückweg schließt mit dem Park der Sinne im Zentrum der Kurstadt die Wanderung ab.

Kurzbeschreibung

Rundwanderweg mit einer Länge von ca. 10 km.

Anfahrt

- Von Köln: A3 Ausfahrt Hennef/Sieg über B8 und B414 bis Bad Marienberg

- Von Frankfurt: A3 Ausfahrt Limburg über B54 und B414 bis Bad Marienberg

- Von Dortmund: A45 Ausfahrt Haiger/Burbach über B54 und B414 bis Bad Marienberg

- Von Gießen: A45 Ausfahrt Herborn über B255 und B414 bis Bad Marienberg

- Von Koblenz: A48 und A3 Ausfahrt Montabaur über B255 bis Bad Marienberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Haltestellt Nistertal oder Westerburg. Weiter mit dem Bus bis Bad Marienberg, Haltestelle Neuerweg.

Buslinie 116 und 483

www.rmv-bus.de

Parken

Kostenlose Parkplätze an der Touristinfo, Wilhelmstraße 10, 56470 Bad Marienberg

Wegbeschreibung

Bis zur Ortsmitte im Stadtteil Langenbach leitet uns die Beschreibung des Wanderweges M 3. Nach links folgen wir bald rechts abbiegend etwa 300 m entlang der Straße nach Hardt. Halb links erreichen wir im Tal der Großen Nister die Hardter Mühle. Zurück gelangen wir über Hahn wieder nach Langenbach. Unterhalb des Ortes, aufwärts an der Großen Nister nach links am Ortsende ein Stück Straße nach Großseifen und teilweise über die alte Bahntrasse endet dann nach knapp zwei weiteren Kilometern unsere Rundwanderung in Bad Marienberg.

Sicherheitshinweise

Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art ist auf jeder Wanderung zu rechnen.

Ausrüstung

Tragen Sie festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.

Tipps

Ein Rundgang auf dem Barfußweg darf nicht fehlen! Wenn das Wetter passt also unbedingt Schuhe und Strümpfe ausziehen und über die unterschiedlichen Felder des Barfußwegs laufen. Ein Erlebnis für die Sinne!

Literatur

Die Karte "Wanderwege im Westerwald" der Regionen Bad Marienberg, Rennerod und Westerburg ist zum Preis von 5,95 € bei der Touristinfo erhältlich.

Maßstab 1:25.000

Ziel

Tourist-Information, Wilhelmstraße 10, 56470 Bad Marienberg

Start

Tourist-Information, Wilhelmstraße 10, 56470 Bad Marienberg

Weitere Informationen & GPX-Download

Hinweis

Im Tourenplaner informieren wir dich unter dem Reiter „Aktuelle Infos“ über temporäre Wegeverlegungen, Sperrungen und Umleitungen.

zum Tourenplaner