Aktuell

https://assets.weatherstack.com/images/wsymbols01_png_64/wsymbol_0001_sunny.png

12°

Bauernregel

Wenn Michael (29.9.) uns viel Eicheln bringt, Weihnacht die Felder mit Schnee düngt.


Standort Montabaur
Unterkünfte suchen und buchen

Westerwald Touristik-Service

Kirchstraße 48a
56410 Montabaur
mail@westerwald.info
+49 26 02 / 30 01 - 0

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 08:30 - 16:00 Uhr
Fr.: 08:30 - 15:00 Uhr

Unterkünfte finden

Neue Broschüre erschienen: „Etappenwandern auf dem Wiedweg“

Broschüre_Wiedweg

Die Wied als längster Fluss des Westerwaldes ist der Namensgeber des ca. 110 km langen Wiedweges. Die Wied prägt wesentlich den westlichen Teil des Westerwaldes und gestaltet große Teile des Naturparks Rhein-Westerwald. Von der Quelle bei Linden nahe der Westerwälder Seenplatte führt der Wanderweg auf 110 km durch malerische Täler und hübsche Ortschaften bis zum Neuwieder Stadtteil Irlich. In sieben Tagesetappen von 13 bis 19 km folgt der Wanderer der Markierung blaues „W“ auf weißem Grund. 

Im Jahr 2021 wurde die Markierung durch den Westerwald-Verein e.V in Zusammenarbeit mit den Verbandsgemeinden Hachenburg, Altenkirchen-Flammersfeld, Puderbach, Asbach, Rengsdorf-Waldbreitbach und der Stadt Neuwied durchgängig überarbeitet, sodass dem Weg in diesem Jahr zum wiederholten Male das Zertifikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ vom Deutschen Wanderverband verliehen wurde.

Die Beschreibung der einzelnen Etappen mit Start- und Zielpunkten, Informationen zu Höhenprofilen, ÖPNV sowie Einkehr- und Parkmöglichkeiten sind in der neu erschienenen Broschüre „Etappenwandern auf dem Wiedweg“ ausführlich zusammengefasst.


Die 20-seitige Broschüre ist kostenlos erhältlich:

Westerwald Touristik-Service
Kirchstr. 48a
56410 Montabaur
Tel.: 02602/30010
mail@westerwald.info
www.westerwald.info

Zurück