Deutschland

Wanderung

RWW13: Oberzeuzheim Elbbachtal

Streckenprofil

Schwierigkeit
Mittel
Länge / Distanz 5,1 km
Aufstieg 124 hm
Abstieg 124 hm
Dauer 1,4 h
Höchster Punkt 230 hm
Tiefster Punkt 146 hm

Hinweis

Im Tourenplaner informieren wir dich unter dem Reiter „Aktuelle Infos“ über temporäre Wegeverlegungen, Sperrungen und Umleitungen.

zum Tourenplaner

Beschreibung

Die Wegmarkierung Nr. 13 leitet über die Siegener Straße, die am Ortsausgang überquert wird, in die Bahnhofstraße bis zum Abzweig in den Mühlenweg. Hier, auf einem früheren Mühlenpfad, wo einst das Getreide auf Eselsrücken zu den Mühlen transportiert wurde, stößt man auf die Mittelziegenfurter Mühle am Elbbach. Das Flüsschen kommt aus dem Westerwald und mündet bei Limburg in die Lahn. Das rechts hinter der Brücke liegende Anwesen (Ober-Ziegenfurter Mühle, heute Hirsenmühle) beherbergt das „Dan-Casriel-Institut“ für psychotherapeutische Behandlungen. Die Namensgebung der drei (Unter-/ Mittel- und Ober-) Ziegenfurter Mühlen bezieht sich auf die Fließrichtung des Gewässers und benennt die Stellen, an denen der Bach von Ziegen und Schafen durch Furten überquert werden konnte. Geradeaus gelangt man zu der auf einer Anhöhe unter alten Lindenbäumen stehenden Maria-Hilf-Kapelle, einem über 200 Jahre alten Ort der Marienverehrung. Durch ein kleines Wäldchen gelangt man in ein naturbelassenes Wiesental mit Blick zur „Lochmühle“, einer ehemaligen Getreidemühle mit Familientradition seit 1811. Wer Ferien auf dem Bauernhof verbringen möchte, ist hier an der richtigen Adresse, genauso wie Camping- und Angelfreunde. Nach gemütlicher Rast geht es zurück zum RWW. Vorbei an der Römischen Aumühle erreicht man nach ca. 2 km die Bundesstraße zur Querung, um über die Waldstraße wieder zum Parkplatz zu gelangen.

Kurzbeschreibung

Der Rundwanderweg Nr. 13 startet an der Mehrzweckhalle in Oberzeuzheim und führt an der Maria-Hilf-Kapelle, der am Elbbach gelegenen Lochmühle und der Römischen Aumühle vorbei.

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Bahnverbindung ist bis nach Niederzeuzheim ist möglich.

Eine Bahnverbindung nach Oberzeuzheim ist NICHT vorhanden.

Parken

Parkpläze sind an der Mehrzweckhalle in Oberzeuzheim vorhanden.

Wegbeschreibung

Aus Oberzeuzheim heraus ins Elbbachtal und wieder zurück.

Sicherheitshinweise

Tragen Sie festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.

Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

Bitte ziehen Sie dem Weg angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.

Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.

Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.

Ausrüstung

Tragen Sie festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.

Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

Tipps

In der Lochmühle können Sie bei einem kalten Getränk eine entspannte Rast einlegen, während die Kinder sich auf dem großen Spielplatz am Elbbachufer austoben können.

Ziel

Mehrzweckhalle Oberzeuzheim

Start

Mehrzweckhalle Oberzeuzheim

Weitere Informationen & GPX-Download

Hinweis

Im Tourenplaner informieren wir dich unter dem Reiter „Aktuelle Infos“ über temporäre Wegeverlegungen, Sperrungen und Umleitungen.

zum Tourenplaner