Deutschland

Themenweg

Rundweg Barbaraturm: Malberger Runde - Spazierwanderweg

Streckenprofil

Schwierigkeit
Leicht
Länge / Distanz 4,4 km
Aufstieg 78 hm
Abstieg 78 hm
Dauer 1,2 h
Höchster Punkt 438 hm
Tiefster Punkt 361 hm

Hinweis

Im Tourenplaner informieren wir dich unter dem Reiter „Aktuelle Infos“ über temporäre Wegeverlegungen, Sperrungen und Umleitungen.

zum Tourenplaner

Beschreibung

Nach der Top-Aussicht vom Barbaraturm bietet dir der Weg freie Sicht und du bekommst einen Eindruck von Malberg mit seinen Ortsteilen Hommelsberg und Steineberg. Bei der Wanderung fühlt man sich über den Dingen - der Start am Barbaraturm in einer Höhe von fast 450 m über dem Meer bietet dir einen Panormablick über die waldreiche Landschaft des Westerwaldes mit direktem Blick auf das Hachenburger Schloss. Bei klarem Wetter ist das Siebengebirge am Rhein zum Greifen nahe. Von dort weht oft ein frischer Wind - ein bekanntes Markenzeichen des Westerwaldes. Es tut gut, die gesunde Höhenluft tief einzuatmen.

Kurzbeschreibung

Vom Barbaraturm auf der Steineberger Höhe führt dieser leichte Rundweg um und durch den Ort Malberg. Der Weg bietet weite Blicke über den Westerwald bis zum Siebengebirge am Rhein.

Anfahrt

Bindweider Straße, 57629 Malberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Westerwaldbus, Haltestellen in der Hachenburger Straße in Malberg.

Parken

Parkplatz beim Barbaraturm, ca. 10 Pkw-Stellplätze, kostenlos.

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt und endet am Barbaraturm. Dort sind Parkplätze vorhanden. Wir gehen vom Barbaraturm in südwestliche Richtung los. Hier geht es über Feldwege leicht abwärts bis in den Malberger Ortsteil Hommelsberg. Wir befinden uns auf dem ersten Teilstück des Weges bis zur Hauptstraße in Malberg auf dem Druidensteig. Der Weg führt uns um die katholische Filialkirche „Maria Mutter der Kirche“ und an dem Denkmal für die gefallenen Soldaten der Gemeinde in den Weltkriegen vorbei. Weiter schlängelt sich dann der Weg durch die Ortsmitte von Hommelsberg.

Er biegt danach ab in die Gartenstraße – die untere Straße des aussichtsreichen Neubaugebietes der Ortsgemeinde Malberg. Auf diesem Weg verlassen wir die bebaute Ortslage und gelangen über einen befestigten Wirtschaftsweg von Süden in den Ortsteil Steineberg. Da gehen wir ein Stück durch das aktuelle Neubaugebiet, überqueren die Hauptstraße vorbei an der Dorfglocke, weiter ein Stück durch die Poststraße und dann auf einem guten Wirtschaftsweg und zum Schluss über ein Stück der Bindweider Straße zurück zum Ausgangspunkt, gleichzeitig Ziel des Rundweges am Barbaraturm.

Auf dem gesamten Rundweg hat man gute Aussichten auf die Gemeinde Luckenbach im Tal der kleinen Nister, in die Kroppacher Schweiz, das Siebengebirge, die Windräder bei Mörsbach und Gebhardshain sowie auf den Windpark auf dem Hartenfelser Kopf südlich von Hachenburg.

Sicherheitshinweise

Du musst aufpassen, dass du nicht von den erstaunlichen Aussichten abgelenkt wirst und dadurch stolperst oder gar vom Weg abkommst.

Ausrüstung

Für diese kurze Wanderung ist keine besondere Ausrüstung erforderlich. Festes Schuhe werden empfohlen. Die Kleidung sollte der jeweiligen Wetterlage angepasst sein.

Tipps

Den Barbaraturm solltest du natürlich unbedingt besteigen. Die Sitzgruppen am Barbaraturm bieten sich für ein Picknick an.

Literatur

Noch nicht verfügbar.

Ziel

Barbaraturm

Start

Barbaraturm

Weitere Informationen & GPX-Download

Hinweis

Im Tourenplaner informieren wir dich unter dem Reiter „Aktuelle Infos“ über temporäre Wegeverlegungen, Sperrungen und Umleitungen.

zum Tourenplaner