Deutschland

Themenweg

"Atemweg" am WesterwaldSteig bei Weyerbusch

Streckenprofil

Schwierigkeit
Mittel
Länge / Distanz 2,7 km
Aufstieg 22 hm
Abstieg 22 hm
Dauer 0,7 h
Höchster Punkt 309 hm
Tiefster Punkt 287 hm

Hinweis

Im Tourenplaner informieren wir dich unter dem Reiter „Aktuelle Infos“ über temporäre Wegeverlegungen, Sperrungen und Umleitungen.

zum Tourenplaner

Beschreibung

Bei einem Urlaub in Garmisch-Partenkirchen entdeckte der Physiotherapeut Egon Bergmann einen dort angelegten Atemwegs-Lehrpfad. Er fand diese Idee und Konzeption so gut, dass er solch einen Weg auch nach Weyerbusch bringen wollte.

Der Weyerbuscher Verkehrs- und Bürgerverein war begeistert, klärte die Umsetzung mit den Verantwortlichen in Garmisch-Partenkirchen und setzte den Themenweg 2016 am Ortsrand von Weyerbusch, unmittelbar am WesterwaldSteig in die Tat um.

Am Wegesrand finden wir nun 13 wetterfest Infotafeln, welche uns auf verständlicher Weise Übungen zeigen, die zur Stärkung der Lungenfunktion geeignet sind. Die Konzeption und der Aufbau der einzelnen Übungen entstand unter der wissenschaftlichen Anleitung der Lungenfachärzte Dr. Claudia Sommer und Dr. Dieter Sommer aus Garmisch-Partenkirchen.

Hier ist es nun einfach gleich mehrfach möglich etwas für die Gesundheit zu tun: die Lungenfunktion stärken, schöne Aussichten erleben, die Westerwälder Luft atmen und sich vom Stress des Alltags erholen.

Kurzbeschreibung

Auf diesem Rundweg finden wir neben einer wunderschönen Landschaft 13 Übungstafeln für die Kräftigung unserer Lungenfunktion. Eine wohltuende Auszeit für Körper, Geist und Seele.

Anfahrt

Per Auto erreichen wir Weyerbusch über die A3 und die B 8

Öffentliche Verkehrsmittel

Über Altenkirchen ist der Atemweg mit der Buslinie 250 zu erreichen, welche uns auch am Wochenende nach Weyerbusch bringt.

Altenkirchen selbst ist mit dem Zug sowohl aus Richtung Köln/Bonn als auch aus Richtung Siegen erreichbar.

Parken

Parkmöglichkeiten sind am Hotel Sonnenhof in ausreichener Anzahl vorhanden.

Tipps

Nicht weit von hier finden wir das Kunst-Gartenprojekt "im Tal". Seit 1986 haben etwa 50 Künstler*innen einen fantastischen Landschaftsraum geschaffen, den Kunstinteressierte unbedingt gesehen haben müssen.
>im Tal<

Ziel

Parkplatz am Hotel Sonnenhof

Start

Parkplatz am Hotel Sonnenhof

Weitere Informationen & GPX-Download

Hinweis

Im Tourenplaner informieren wir dich unter dem Reiter „Aktuelle Infos“ über temporäre Wegeverlegungen, Sperrungen und Umleitungen.

zum Tourenplaner