Angeln an der Wied

Die Wied im Bereich zwischen Neustadt und Niederbreitbach eignet sich hervorragend zum Angeln.

Manche Stellen sind flach, einige haben einen wilderen Flusslauf und wieder andere Stellen sind durch Wehre angestaut. Besonders die vielen Campingplätze am Wiedufer im Naturpark Rhein-Westerwald bieten gute Möglichkeiten. 

Die Reviere sind in folgende Abschnitte unterteilt:

  • Neustadt: drei Abschnitte zwischen Kloster Ehrenstein und Brochenbachtal 
  • Roßbach: Zufluss Masbach bis Zufluss Elsbach
  • Waldbreitbach: Zufluss Elsbach bis Kreuzkapelle
  • Hausen: Kreuzkapelle bis Schießplatzweg 
  • Niederbreitbach: Schießplatzweg bis Zufluss Nonnenbach

Erlaubnisscheine für die jeweiligen Abschnitte gibt es in der Tourist-Information und im Rathaus Waldbreitbach, bei Campingplatz Wiedhof Waldbreitbach, Camping Neuerburg Niederbreitbach und bei der ARAL-Tankstelle sowie im Gemeindebüro in Neustadt. 

In der Frühjahrs-Schonzeit die jetzt am 31. Mai endet, ist das Angeln nicht gestattet. Im Juni dürfen teilweise nur Monats- und Jahreskarten verkauft werden. Kinder und Jugendliche müssen beim Erwerb von Erlaubniskarten ebenfalls einen Angelschein vorweisen. Ab 7 Jahren ist das Angeln in Begleitung eines Erwachsenen erlaubt, ab 14 Jahren auch alleine. Ein Tagesschein kostet zwischen 9,00 € und 25,00 €. Eine Jahreskarte 55,00 € bis 85,00 €. 

Es gelten ab dieser Saison einige neue Regeln, wie der Fischfang mit einer Handangel, zwei Angeln für Jahresscheininhaber, ein ganzjähriges Fangverbot für Nasen und auch das beliebte Fliegenfischen ist jetzt erlaubt. Karten der Abschnitte und alle Preise sind unter www.wiedtal.de und im neu erschienenen Flyer zu finden. 


Kontakt:
Touristik-Verband Wiedtal e.V.
Florian Fark 
Neuwieder Straße 61
56588 Waldbreitbach
info@wiedtal.de
Telefon 02638 – 4017

Foto: c) Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.


Weitere Neuigkeiten

News 19.07.2024

Zusammenkunft des Touristischen Arbeitskreises

Am Montag, den 8. Juli 2024, fand in der Villa Grün in Dillenburg die Zusammenkunft des Touristischen Arbeitskreises auf Einladung des Westerwald Touristik-Service statt.

Details
Wandern 18.07.2024

Zukunftswerkstatt Top Trails

Die Einflüsse des Klimawandels auf den Wandertourismus sind vielfältig.

Details
© Test
Radfahren 17.07.2024

Geführte Radtouren im Hachenburger Westerwald

Wasser und Höhentour - Geführte E-Bike - Radtour durch den Hachenburger Westerwald.

Details
Events 12.07.2024

23. Handwerkermarkt in Grenzau am Sonntag, 18. August 2024 von 11–18 Uhr

Rund 60 Aussteller traditioneller Handwerke werden im idyllischen Brexbachtal am Fuße der Burg Grenzau erwartet - Park & Ride mit kostenfreiem Buspendel.

Details
Wandern 11.07.2024

Neue Broschüre für „Etappenwandern im Westerwald“ veröffentlicht

Der Westerwald Touristik-Service hat eine neue, umfassende Broschüre mit dem Titel „Etappenwandern im Westerwald - WesterwaldSteig, Druidensteig & Wiedweg“ herausgebracht.

Details
© Test
Radfahren 10.07.2024

Geführte Radtouren im Hachenburger Westerwald

Wasser und Höhentour - Geführte E-Bike - Radtour durch den Hachenburger Westerwald.

Details
Wandern 04.07.2024

Einweihung Klangpfad – Kleiner Wäller

Am Sonntag, 30. Juni in Rott – ein Kooperationsprojekt der Ortsgemeinden Rott, Oberlahr und der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld mit finanzieller Unterstützung durch den Naturpark Rhein-Westerwald

Details
© Test
Radfahren 27.06.2024

Geführte Radtouren im Hachenburger Westerwald

Altenkirchenrunde - Geführte E-Bike - Radtour durch den Hachenburger Westerwald.

Details
Event 26.06.2024

Hachenburger Stadtspaziergang im Juli

Ihr seid zu Besuch in Hachenburg? Perfekt!

Details
© Test
Radfahren 21.06.2024

Geführte Radtouren im Hachenburger Westerwald

Tour Nauberg und Neunkhausener Hochplateaus - Geführte E-Bike - Radtour durch den Hachenburger Westerwald und Umgebung.

Details