Westerwald

Radtour

Westerwaldschleife: Linz/Rhein - Wissen/Sieg

Routeprofiel

Moeilijkheid
Zwaar
Lengte / afstand 75,5 km
Opstijging 991 hm
Afdaling 885 hm
Duur 5,9 h
Hoogste punt 369 hm
Laagste punt 52 hm

Opmerking

In de routeplanner informeren we je over tijdelijke routewijzigingen, afsluitingen en omleidingen onder het tabblad "Actuele informatie".

Naar de tourplanner

Beschreibung

Die Strecke ist gute 75 Kilometer lang. Bereits in Linz, der Bunten Stadt am Rhein, gibt es ein Steinmuseum und die Burg Linz zu bestaunen. Außerdem sind unter anderem die vielen Fachwerkhäuser, die historischen Türme sowie die Römische Glashütte erwähnenswert. Auf dem weiteren Weg passiere ich die Burg Ockenfels und besichtige in Erpel die Überreste der Brücke von Remagen. In Unkel warten neben der Rheinpromenade einige Erinnerungsorte an Willy Brandt. Es geht weiter durch Wälder und Fluren, eine herrliche Landschaft, die ich mit allen Sinnen aufnehme. Im Raiffeisenland wird an mehreren Stellen an den Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen erinnert. So stehen in Weyerbusch das historische Bürgermeisterhaus, das Backhaus und das Raiffeisen-Denkmal, bei Heupelzen der Raiffeisenturm. Mich lockt jetzt die Wallfahrtskirche Marienthal mit Barockaltar und Gnadenbild der Gottesmutter. Die Kirche zieht seit dem Spätmittelalter Gläubige an. Bei Wissen unternehme ich einen Abstecher zur Nistermündung, bevor ich meine Tour für heute beende.

Kurzbeschreibung

Diese Tour vom Rhein bis zur Sieg kann man ebenso wie die drei anderen Etappen immer wieder fahren. Ich genieße den herrlichen Westerwald, auch wenn ich zunächst eine starke Steigung überwinden muss.

Anfahrt

Autobahnabfahrten:
BAB 59 Köln - Dreieck Bonn-Ost, dann weiter auf B 42 - Linz/Rhein
BAB 3, Frankfurt - Köln: Bad Honnef/Linz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Linz

Wegbeschreibung

Los geht meine Tour an der Fähre in Linz (Rheinradweg). Sie führt mich am Rhein entlang Richtung Nordosten bis nach Bad Honnef. An der Brücke zur Insel biege ich nach rechts ab und durchquere den Ort in Richtung der Ausläufer des Siebengebirges. Etwa ab Kilometer 10 führt mich ein langer Anstieg auf über 320 Meter. Bei Windhagen stoße ich auf die A 3, überquere sie und fahre gemütlich weiter nach Buchholz im Westerwald. Später geht es ein Stück an der B 8 entlang Richtung Osten, dann radle ich in einem weiten Bogen über Fiersbach nach Hasselbach. Hier folge ich erneut der Bundesstraße 8 durch Weyerbusch und halte mich südöstlich bis Birnbach. Weiter geht es nach Nordosten, über die B 8 hinweg, bis nach Hilgenroth. Ich folge der Route Richtung Bruchertseifen und erreiche über Serpentinen Langenbach. Ab hier radle ich einige Bögen und Schleifen, bis ich mit Wissen mein Tagesziel erreiche.

Sicherheitshinweise

Sehr gute Kondition erforderlich.

Ausrüstung

Für Taschen und Rucksäcke bietet bei einer Fahrradtour nicht nur der Rücken Platz – das Gewicht der Ausrüstung sollte am besten auf mehrere Körper- und Radteile verteilt werden. Fahrtwind, Regen oder Sonne können auf dem Rad zu ganz unterschiedlichen Temperaturempfindungen führen – eine Erkältung kann mit einer professionellen Fahrradbekleidung am besten vermieden werden. Man sollte auf einer mehrtägigen Tour immer passende Wechselkleidung zur Hand haben, um für jede Eventualität gewappnet zu sein. Neben anderen wichtigen Ausrüstungsgegenständen sollten die nötige Werkzeuge und Reparaturutensilien nicht vergessen werden. Bei hohem Tempo ist man auf einer Fahrradtour schnell mal falsch abgebogen: Zur Orientierung dienen traditionelle und moderne Hilfsmittel wie eine Radkarte oder ein GPS-Gerät. Mit dabei haben sollte unbedingt auch immer ein kleines Notfallset.

Tipps

Der Ausblick von der Erpeler Ley geht weit über den Rhein. Schwimmbegeisterte besuchen das Freibad Bad Honnef auf der Rheininsel.

Literatur

Ziel

Wissen, Zentrum

Start

Linz: Fähre, Rheinradweg

Meer informatie & GPX downloaden

Opmerking

In de routeplanner informeren we je over tijdelijke routewijzigingen, afsluitingen en omleidingen onder het tabblad "Actuele informatie".

Naar de tourplanner