Deutschland

Rennrad

Westerwälder Klassiker-Runde

Routeprofiel

Moeilijkheid
Zwaar
Lengte / afstand 152,6 km
Opstijging 1,875 hm
Afdaling 1,888 hm
Duur 9,5 h
Hoogste punt 512 hm
Laagste punt 136 hm

Opmerking

In de routeplanner informeren we je over tijdelijke routewijzigingen, afsluitingen en omleidingen onder het tabblad "Actuele informatie".

Naar de tourplanner

Beschreibung

Von Grenzau führt die Strecke über einen ersten Hügel nach Nauort und über eine Serpentinenabfahrt ins malerische Sayntal. Vorsicht ist auf der Abfahrt von Stromberg nach Isenburg geboten. (Oben ist die Strecke neu asphaltiert, im unteren Bereich aber befinden sich einige Schlaglöcher.)

Der weitere Streckenverlauf führt zunächst mitten durchs „Naherholungsgebiet“, d.h. an der Westerwälder Seenplatte vorbei. Etwas später passiert der Sportler den „Stöffel-Park“, in dem jährlich ein 24h Mountainbike Wettebewerb ausgetragen wird. Für einen Museumsbesuch bleibt keine Zeit, denn es geht auf die originale Streckenführung der Zielrunde der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt in Bad Marienberg. Fühlen Sie sich wie ein Profi! In Bad Marienberg laden die Eisdielen in der Bismarckstraße zum Kaffee-Stop ein und Marcel Wüst kann von den Sprints erzählen, die er früher auf dieser Straße ausgefochten hat. Die Ziellinie befand sich seinerzeit ungefähr auf Höhe der Sparkasse, wo eine Fahrradfahrer-Figur aus Metall daran erinnert und für ein Erinnerungsfoto zur Verfügung steht. Frisch gestärkt geht es nun – vorbei am Basaltpark - in Richtung Wiesensee (erneut tolles Panorama), bevor Westerburg - mit seinem charakteristischen Schlossberg - erreicht wird. Die Route verläuft nun in Richtung Wallmerod weiter und es wird auch ein Stück des schönen Radweges (ehemalige Bahntrasse) mitgenommen. Nächstes Highlight ist die Abfahrt von Heilberscheid ins Gelbachtal. Dem Gelbachtal – Hotspot der einheimischen Rennradfahrer - wird ein Stück gefolgt und dann das hügelige Finale eingeläutet. Herauszuheben ist hier besonders die Nähe zum ehemaligen (Römer-)Limes-Wall und die Steigung „Bierhaus nach Eitelborn“. Erst wunderbar durch grüne Serpentinen verlaufend, gipfelt diese Kletterpartie in einer steilen Ortsdurchfahrt von Eitelborn (Heimat des Profi-Triathleten Boris Stein). Denkt man sich die Fans am Wegesrand dazu, wähnt man sich gleich im Finale eines der berühmten belgischen Rennrad-Klassiker. Über Neuhäusel und Hillscheid geht es anschließend etwas entspannter nach Höhr-Grenzhausen. Dort passiert man die schöne, neu gestaltete Fußgängerzone mit Rennrad-tauglichem Kopfsteinpflaster, bevor man sich nach Grenzau ausrollen lassen kann.

Kurzbeschreibung

Attribute: Rheinland-Pfalz Rundfahrt, Profisport, Radklassiker

Anfahrt

Grenzau liegt im rheinischen Westerwald, 15 Kilometer von Koblenz entfernt, zentral zwischen den Ballungszentren Rhein-Ruhr und Rhein-Main. Dank der guten Autobahnverbindung ist es zu jeder Jahreszeit schnell und einfach zu erreichen. Grenzau ist ein Stadtteil von Höhr-Grenzhausen, der "Hauptstadt" des Kannenbäckerlandes, liegt mitten im Brexbachtal und ist von Wald und Wiesen umgeben.

Autobahn:

Von der A 48, Ausfahrt Höhr-Grenzhausen, unweit des Dernbacher Dreiecks (A3) und des Koblenzer Kreuzes (A 61), erreichen Sie Grenzau in weniger als fünf Minuten. Der Stadtteil ist beschildert.

Bundesbahn:

Koblenz Hbf, ICE-Bahnhof Montabaur(je 15 km). Regelmäßige Busverbindung (Linie 7/7A) von Koblenz Hbf nach Höhr-Grenzhausen.

Parken

Im Ort Grenzau, 56203 Höhr-Grenzhausen

Tipps

Die Strecke zwischen Westerburg und Guckheim ist von 30.06.2016 bis voraussichtlich 31.08.2016 gesperrt.

Hier wird eine Umfahrung über Bahnhof Westerburg und Sainscheid nach Guckheim empfohlen.

Möglichkeiten zum Auffüllen der Flaschen:

ARAL Tankstelle in Steinen

Rossmann Drogeriemarkt, Bismarckstraße, Bad Marienberg

Q1 Tankstelle, Wallmerod

Möglichkeiten zum „Kaffee-Stop“:

Restaurant „Haus am See“ (Dreifelder Weiher), Seeburger Str.1, 57629 Steinebach

Eiscafé(s) und Konditorei Wäller in der Bismarckstraße, Bad Marienberg

Ziel

Grenzau

Start

Grenzau

Meer informatie & GPX downloaden

Opmerking

In de routeplanner informeren we je over tijdelijke routewijzigingen, afsluitingen en omleidingen onder het tabblad "Actuele informatie".

Naar de tourplanner