Heute

//cdn.apixu.com/weather/64x64/day/116.png

16°

leicht bewölkt

Morgen

//cdn.apixu.com/weather/64x64/day/116.png

18°

leicht bewölkt

Übermorgen

//cdn.apixu.com/weather/64x64/day/116.png

20°

leicht bewölkt

Bauernregel

Nach Septembergewittern wird man im Frühjahr vor Schnee und Kälte zittern.


Standort Montabaur
Unterkünfte suchen und buchen

Westerwald Touristik-Service

Kirchstraße 48a
56410 Montabaur
mail@westerwald.info
+49 26 02 / 30 01 - 0

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 09:00 - 15:00 Uhr
Fr.: 09:00 - 13:00 Uhr

Unterkünfte finden

Tages-Wanderung: Aussichtspunkt Sonnenberg - Kloster Marienthal

 

Start: Aussichtspunkt Sonnenberg

Ziel: Kloster Marienthal (von dort mit Bahn zurück)

Länge der Wanderung: ca. 5 km

Nach Überquerung der B256 wandern Sie geradezu und halten sich links (Zuwegmarkierung zum WesterwaldSteig). Hier gelangen Sie nach ca. 500 m direkt zum Aussichtspunkt Sonnenberg, der Ihnen einen faszinierenden Weitblick über die "Kroppacher Schweiz" und den hohen Westerwald bietet. Sie verlassen den Sonnenberg wieder auf dem gleichen Weg und gehen vor einer Sonnenuhr am Waldrand rechts entlang auf die Bundesstraße zu.

Nach Querung der Bundesstraße verläuft der WesterwaldSteig rechts unterhalb und führt Sie nach wenigen Metern über den Wiesenweg hinab ins Seelbachtal. An einem Dammwildgehege vorbei geht es bergan bis zur Ortschaft Racksen. Ein Blick zurück lohnt sich von hier aus ebenfalls und zeigt die Berechtigung des Begriffes "Kroppacher Schweiz".

Schon bald gelangen Sie in das Waldgebiet um Marienthal, wo, wie in vielen Waldgebieten unserer Region, bereits im Mittelalter Eisenerze gefunden und mittels einfacher "Rennöfen" zu brauchbarem Eisen geschmolzen wurden.

In Marienthal angekommen haben Sie mehrfach die Möglichkeit zur Einkehr oder Sie genießen den mehr als 500 Jahre alten Ort der Besinnlichkeit mit seinem ehemaligen Kloster, das bereits im Mittelalter als Stätte der Wunder und Pilgerstätte von vielen Gläubigen besucht wurde.

Wer hier seine Wanderung beenden möchten, hat die Möglichkeit über den WesterwaldSteig-Zuweg ausgeschilderten Waldweg zur Bahnstation "Kloster Marienthal" zu gelangen.

Hier gibt es stündliche Rückfahrtmöglichkeiten nach Au/Sieg oder nach Altenkirchen.

Bitte beachten Sie, dass es nach Einbruch der Dunkelheit am Bhf. Kloster Marienthal keinen Bahnhalt mehr gibt. Bitte beachten Sie hierzu den aktuellen Fahrplan vor Ort.)

Weitere Informationen und aktuelle Fahrpläne erhalten Sie unter www.vg-altenkirchen.de

 

Ansprechpartner

Alisha Turbing
0 26 02 / 30 01 - 13
turbing@westerwald.info

Wanderangebote