Veranstaltung

34. Herborner Weinfest

Es ist die 34. Auflage des Herborner Weinfestes, die 2024 auf die Besucher wartet. Erneut startet das Geschehen im Stadtpark mittwochs und endet am Samstagabend.

Zur Veranstaltung

Kurzbeschreibung

Es ist die 34. Auflage des Herborner Weinfestes, die 2024 auf die Besucher wartet. Erneut startet das Geschehen im Stadtpark mittwochs und endet am Samstagabend.

Beschreibung

Zwischen dem 26. Juni und 29. Juni kann man im Herborner Stadtpark die edlen Tropfen der Winzer aus dem Rheingau genießen. Erneut startet das Event bereits an einem Mittwoch, endet dafür aber bereits Samstagnacht. Die ersten beiden Tage verlaufen erneut als "Weinfest pur" als gemütliches Beisammensein bei guten Gesprächen und einem leckeren Schoppen Wein.
Da es aber mindestens ebenso viele Freunde einer etwas größeren Weinfest-Party gibt, folgen am Freitag und Samstag Abende mit Stimmungsmusik. Freitags wird Entertainer Dirk Kessler, musikalischer Stammgast seit vielen Jahren, die Massen zwischen 19 und 24 Uhr unterhalten. Tags darauf ist es die Breitscheider Formation "Don't Stop", die für Stimmung sorgen wird.
In Sachen Gastronomie gibt es ebenfalls Kontinuität. Ricky Ried und seine Familie kommen mit dem Flammkuchenhaus "Flammeria" und der "Créperia". Zudem dabei: Ulrike und Markus Alde mit ihrem "Hexenküchen"- Imbiss sowie Timo Kümmel, der ofenfrische Brezeln anbietet.
Alte Bekannte sind seit mehr als zwei Jahrzehnten die Weingüter, die in Herborn ihre neuesten Rebensäfte präsentieren. Inzwischen sind einige Betriebe bereits in der Hand der nächsten Generation, was nichts daran ändert, dass man an der Dill die Tropfen aus dem Rheingau ganz besonders schätzt.
Das gilt für das Weingut Johannes Ohlig ebenso wie für die „Villa Gutenberg“ (Richard Nägler), das Weingut „sechszehnein&vierzig“ (Bernhard Bickelmaier), das Weingut Lorenz Kunz (inzwischen von Michael Kunz betrieben) sowie das Weingut Michael Trenz.
Geöffnet ist der Park mittwochs und donnerstags zwischen 16 und 23 Uhr, freitags und samstags zwischen 16 und 1 Uhr.
Für das Herborner Weinfest wird ein Sicherheitsdienst eingesetzt, der den Zugang zum Park sowie die mitgebrachten Taschen kontrolliert. Ein Sanitätsdienst ist an den Veranstaltungstagen ebenfalls vor Ort. In der Zeit vom 24.6. bis 2.7. kann wegen dieser Veranstaltung (inklusive Auf- und Abbau) der Fuß- und Radweg durch den Stadtpark nicht genutzt werden. Radfahrer und Fußgänger können in dieser Zeit den Pfad auf der gegenüberliegenden Seite der Dill nutzen.

Kontakt und Anfahrt

Ecke Turmstraße und Bahnhofsstraße
35745 Herborn

Kontakt

Weiterführende Links

https://www.herborn-erleben.de