Unterkünfte finden

Endurance-Trail WesterwaldSteig 2017

Offizieller Ultratraillauf gegen sexuellen Missbrauch an Kindern

Einige tausend Kilometer hat der 45-jährige Niederzeuzheimer Familienvater und Spendenläufer Jörg Schimitzek in den letzten Jahren zurückgelegt. Als selbst Betroffener will er mit seinen Aktionen auf Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs aufmerksam machen. Seine nächste große Herausforderung ist der 2. WesterwaldSteig Endurance-Trail von Weyerbusch, Richtung Hachenburg, bis hin nach Seck in die Holzbachschlucht. Ein Ultramarathon, ein Marathon und ein Halbmarathon in Folge, insgesamt 109 Kilometer in 3 Tagen.

Veranstaltet wird die Aktion von der von Schimitzek gegründeten Laufschule Westerwald. Das Event wird vom Westerwald Touristik-Service, vertreten durch die Projektleiterin des WesterwaldSteigs, Anna Leukel, unterstützt.

Der Startschuss der 1. Tagesetappe fällt am Freitag, 27. Oktober 2017, in dem Raiffeisen Ort Weyerbusch und endet nach 109 Kilometern mit 2.005 Höhenmetern, am Sonntag, dem 29. Oktober, auf dem Alten Markt in Hachenburg. Es handelt sich um eine nichtkommerzielle Veranstaltung, Gewinne sollen nicht erwirtschaftet werden. Stattdessen sollen die Läufer den Betrag an den Verein „Gegen Missbrauch e.V.“. Die Spenden gehen zweckgebunden an Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs.

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist seit Mitte März 2017 möglich!

Alle Hintergrundinformationen zur Veranstaltung, die GPS-Daten zum Trail, die Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular stehen auf der Internetseite www.endurance-trail.de zur Verfügung.